SCHLIESSEN
Bild wird geladen ...




FILMTIPPS  DER  WOCHE

DIE BESTIMMUNG - DIVERGENT
Genere : Science Fiction & Drama ; FSK : ab 12 Jahre

Nachdem ein Krieg die Zivilisation fast völlig zerstört hat, versucht ein neues Gesellschaftssystem die Fehler der Vergangenheit zu vermeiden. Jeder Jugendliche muss sich einer der fünf Fraktionen anschließen, die für bestimmte Tugenden stehen und den Erhalt des Systems garantieren. Die junge Tris entscheidet sich für die Furchtlosen und damit für ein knallhartes Training. Dass sie eine der gefürchteten Unbestimmten ist, die Tugenden aller Fraktionen hat, ahnt niemand, bis eine Fraktion den Frieden sabotiert und Tris zum Handeln zwingt.


DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWANDT
Genere : Komödie ; FSK : ab 12 Jahre

Allan Karlsson hat keine Lust auf das Feiern seines 100. Geburtstags und verschwindet klammheimlich aus dem langweiligen Altersheim in Pantoffeln und mit nur ein paar Münzen in der Tasche. Am Busbahnhof kommt er zufällig an einen Koffer voller Geld und macht sich ohne bestimmtes Ziel auf die Socken. Er findet neue Freunde und muss sich aber auch mit nicht gerade charmanten Ganoven auseinandersetzen. Auf Umwegen gelangt er nach Bali, wo er es sich unter Palmen gut gehen lässt. Mit 100 ist schließlich noch lange nicht Schluss.


THE LEGO MOVIE
Genere : Zeichentrick ; FSK : ohne Altersbeschränkung

Durchschnittsmensch Emmet ist Bauarbeiter und befolgt alle Regeln, die von Präsident Lord Business aufgestellt wurden. Doch entdeckt er zufällig das magische "Widerstands-Teilchen", woraufhin ihn Freiheitskämpferin Wyldstyle für den prophezeiten Retter "Special" hält, der den teuflischen Lord Business zu Fall bringen soll. Ihr gemeinsames Abenteuer führt sie u.a. in den Wilden Westen und nach Wolkenkuckucksheim, wo sie weitere Unterstützer ihrer Revolution treffen.


LORIOT - PAPA ANTE PORTAS
Genere : Komödie ; FSK : ohne Altersbeschränkung
 INFORMATION
 Seniorenkino im KinoHall findet regelmäß ein Mal im Monat statt.
 Nächster Termin : 16. April 2014
 

Einkaufsdirektor Heinrich Lohse wird von der Deutschen Röhren AG in den Vorruhestand versetzt. Nun kann er sein fachmännisches Können ganz seinem Haushalt zur Verfügung stellen zum Leidwesen seiner Frau Renate. In dieser detailverliebten Satire deckt Loriot mit seinem unverwechselbar trocknen und skurrilen Humor moderne Kommunikationsschwierigkeiten auf und entlarvt einige vermeintliche deutsche Tugenden als Starrköpfigkeit.


PROGRAMM  IM  KINOHALL


   Programm des "KinoHall" wird geladen - einen Moment bitte ...